Diagnose ADHS!

Unterstützen Sie sich, Ihr Kind, oder einen guten Freund bei dieser heutzutage oft gestellten Diagnose. Arbeiten Sie im Alltag präventiv dem sich schnell einstellenden „Erschöpfungszustand“ entgegen. Anhand unserer Vorstellungskraft lassen sich Entspannungsphasen im Alltag herstellen. Die Konzentration lässt sich mittels bestimmter Übungen ebenfalls festigen. Diese sollten auf die betreffende Person und dessen Vorlieben abgestimmt und mit dieser auch vorher ausführlich besprochen worden sein.

Besonders Eltern betroffener Kinder sind erstmals sehr besorgt und stellen schnell eine körperliche und seelische Überforderung im Alltag fest. Hier kommen ebenfalls  die präventiven Entlastungsübungen, sowie Informationen zur präventiven Stressbewältigung zum Einsatz.

Ein bewährtes Anschauungsmaterial bekommt man auch mit dem Biofeedbacksystem. Anhand der Bilder kann der Klient selbst feststellen, wo er bei sich ansetzen muss, um ganzheitlich im Einklang mit sich selbst zu sein.

Sprechen Sie mich gerne an. Ich informiere Sie hierzu gerne!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.